KSZE-Bericht über Deutschland

[Bild]

     „Es ist offensichtlich, daß Deutschlands Aktionskurs den Entschluß widerspiegelt, Gruppen an den Rand zu drängen oder auszulöschen, die als extremistisch oder als Bedrohung für die bestehende Ordnung empfunden werden. Auch wenn diese Haltung grundsätzlich verständlich ist, speziell im Hinblick auf Deutschlands Vergangenheit, so kann diese Absicht die Regierung dennoch dazu verleiten, sich auf eine Politik der Diskriminierung einzulassen. So haben zum Beispiel Mitglieder der Scientology Kirche gegen Schikanen in Form von Entlassungen, Ausschlüssen aus Parteien und diskriminierende Behandlung durch Landes- und Bundesbehörden protestiert, die allein in der Verbindung dieser Mitglieder zu Scientology begründet waren. Tatsächlich wurde vor kurzem ein Fall veröffentlicht, in dem das Land Baden-Württemberg Vertragsverhandlungen mit dem Jazzmusiker Chick Corea abgebrochen hatte, nachdem in Erfahrung gebracht worden war, daß Mr. Corea Scientologe sei.”




| Zurück | Glossar | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Ihre Sicht | Ähnliche Sites | Buchladen | Heim |

hatewatch@freedommag.org
© 1998-2004 Church of Scientology International. All Rights Reserved.

For Trademark Information