Menschenrechtsbericht der Vereinten Nationen

[Bild]
Klicken Sie hier um eine vergrößerte Version zusehen.

     Der Sonderberichterstatter wurde ... darüber informiert, daß eine Zunahme von Gewalttaten und -androhungen festzustellen ist. Die folgenden Fälle wurden berichtet:

     In den letzten beiden Jahren gab es in fast jeder Scientology Kirche und Mission Bombendrohungen: Hamburg (3), Hannover (2), München (2), Ulm (2), Frankfurt und Düsseldorf.

     Am 4. Juni 1993 wurden die Fenster des gemieteten Gebäudes der Scientology Kirche Hamburg sowie die Autos auf dem Parkplatz beschädigt und mit Farbe beschmiert.


     Am 12. Juni 1993 wurde die Fassade des Hauses eines Scientologen mit dem Schriftzug „Scientologyschwein” besprüht.

     Im Februar 1994 wurde das Fenster einer Scientology Mission mit einem Stein zertrümmert, der in eine Druckschrift eingewickelt war. Der Verfasser erklärte sein Ziel, Scientology „auszulöschen”.

     Am 24. März 1994 erhielt ein Anwalt der Scientology Kirche, ... , ein Telefax, in dem stand, daß seine letzte Stunde geschlagen hat. Er hat auch anonyme Warnungen erhalten.

     Die Kinder von Scientologen sind ebenfalls Diskriminierungen ausgesetzt. Am 27. März 1994 wurden die beiden Kinder, drei und sechs Jahre, der Scientologin ... Opfer der Diskriminierung im örtlichen Kindergarten. Aufgrund der Anregung einer Gruppe namens „Sekten-Info Essen” verlangte der Vorstand ausdrücklich, jeglichen Kontakt mit Scientologen zu vermeiden. ... Am schwarzen Brett war ein Aushang mit der Aufschrift „Scientology ist nicht erwünscht” angebracht ...




| Zurück | Glossar | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Ihre Sicht | Ähnliche Sites | Buchladen | Heim |

hatewatch@freedommag.org
© 1998-2004 Church of Scientology International. All Rights Reserved.

For Trademark Information