[Bild]

  L
assen Sie uns einen kurzen Ausflug in die Geschichte der Scientology-Religion unternehmen, um die Ausgangslage aufzuzeigen:

     Die Geschichte beginnt im Jahre 1950 mit der Veröffentlichung des ersten Buches, das den menschlichen Verstand auf einfache und schlüssige Weise erklärte. Es beschrieb eine Methode, mit deren Hilfe das ursprüngliche geistige Potential eines Menschen wiederhergestellt werden kann: „DIANETIK ­ Der Leitfaden für den menschlichen Verstand“ von L. Ron Hubbard. Zunächst waren nur 5000 Exemplare geplant und niemand konnte im entferntesten ahnen, was für eine Lawine an Ereignissen die Veröffentlichung dieses Buches nach sich ziehen würde.

     Walter Winchell, einer der bekanntesten freischaffenden Kolumnisten jener Zeit, schrieb über DIANETIK:

     „Eine neue Wissenschaft mit der Genauigkeit der Naturwissenschaften auf dem Gebiet des menschlichen Verstandes. Allem Anschein nach wird sie sich als genauso revolutionierend für die Menschheit erweisen, wie die Entdeckung und der Gebrauch des Feuers durch den Neandertaler.“

     Er sollte sich nur in einem Punkt geirrt haben: Durch die Anwendung der Dianetik-Verfahren wurden nicht nur revolutionäre Ergebnisse auf dem Gebiet des menschlichen Verstandes erreicht und individuelle Fähigkeiten verbessert, sondern es wurde eine Entdeckung bestätigt, die seit Tausenden von Jahren bekannt und beschrieben, aber niemals vollständig nachgewiesen worden war: Das Individuum ist ein unsterbliches geistiges Wesen.

     Damit war die DIANETIK in spirituelle Bereiche vorgedrungen und die Religion SCIENTOLOGY war geboren. Tausende von Menschen bildeten Gruppen und Missionen, und im Jahre 1954 wurde in Kalifornien von Anhängern der Lehre die erste Scientology Kirche gegründet.

     Der Begriff „Scientology“ setzt sich zusammen aus den Wörtern „scire“ (lateinisch: „wissen im vollsten Sinne des Wortes“) und „logos“ (griechisch: „die Lehre von“). Damit bedeutet „Scientology“ also „Die Lehre vom Wissen“ oder „wissen, wie man weiß“. Scientology umfaßt das Studium des Geistes in Beziehung zu sich selbst, zu anderem Leben und zum Universum. Ihr Ziel ist geistige Freiheit, Selbstbestimmung und ein Bewußtsein über sich selbst als unsterbliches geistiges Wesen.


Fortsetzung...



| Zurück | Glossar | Inhaltsverzeichnis | Weiter |
| Ihre Sicht | Ähnliche Sites | Buchladen | Heim |

hatewatch@freedommag.org
© 1998-2004 Church of Scientology International. All Rights Reserved.

For Trademark Information